Herzlich willkommen!

An dieser Seite wird gerade intensiv gearbeitet, weshalb noch nicht alles vollständig ist. Fertigstellung vermutlich im Juli/August 2020. Auf der Seite Aktualisierungen kann man schnell erkennen, was neu hinzugekommen ist und wie der Stand der Dinge aktuell ist.

Empfehlungen:

Das Phoenix-Netzwerk
Was ist das Phoenix-Netzwerk, was war es und wie sieht es heute aus; eine ausführliche Selbstdarstellung, aktuelle Aufgaben, alte Erinnerungen und diverse Angebote zur Teilnahme sind hier hinterlegt.

Neu! Angstmache versus Gottvertrauen – ein erster Beitrag in meinem neuen Blog. Inhalt: Ein Strom von Meldungen im Internet verbreitet Angst und Schrecken. Aus spiritueller Sicht ein Desaster, wenn man auf diesen Zug aufspringt und mithilft, Angst auszustrahlen….

Die AudioVortragsreihe “Spirituelles Erwachen” ist gestartet mit der Einleitung, die kostenlos abgerufen werden kann. Sie erläutert die Basis meiner Arbeit und wird vor dem Hören sämtlicher Nachfolgevorträge empfohlen.
Neu! Inzwischen wurde auch die 2. Folge “Wohin führt der Weg? Wahlfreiheit und Wertewandel auf dem spirituellen Weg” eingestellt und kann ab sofort kostenlos abgerufen werden.

Unterstützer werden – Freundeskreis, Weggemeinschaft, Förderung: Was es bedeutet und wie wir uns das im Phoenix-Netzwerk so etwas vorstellen, welche Austauschmöglichkeiten wir anbieten, und warum wir so großen Wert auf  Freiheit legen.

Die Illusion der Unverbindlichkeit  – Ein täuschender  und sehr gefährlicher Mythos ist der Glaube an Anonymität und Unverbindlichkeit. Auch im Umgang mit esoterischen Praktiken (Einweihungen) können sich ungeahnte Schwierigkeiten offenbaren, die man nicht erwartet hat und so die Unverbindlichkeit als Lüge entlarven. Ein älterer Text aus dem Jahr 2015 von Manuela Schindler. Link führt zur Homepage vom Beginenhof Nordhastedt.

Erwache!
24 Schritte, die das Erwachen der Seele fördern. Dieser Text entstammt dem Adventskalender 2019 und ist sehr hilfreich, um den Prozess des Erwachens aktiv und zutiefst konkret einzuleiten und zu begleiten, und die dazu nötigen Schritte anschaulich zu erklären.